Zwift – Watopia

Zwift_WatopiaWintersaison heißt Rollensaison, zumindest für Leute wie mich, denen es draußen zu kalt ist und nicht gerne im Dunkeln fahren.

Also steht mein Fahrrad nun im Wohnzimmer auf meinem Bkool, den ich mir vor etwa 2 Jahren gekauft habe. Ich fand es immer wahnsinnig langweilig drinnen zu fahren und habe mir eine Serie nach der anderen angeschaut (ok das mache ich jetzt auch noch ;)) aber durch Zwift ist das ganze etwas interessanter geworden.

Was ist Zwift überhaupt

Zwift ist eine Software, die (wenn ein Smart Trainer vorhanden) die Rolle steuert. Fährt man Bergauf gibt es mehr Widerstand, fährt man Bergab verringert sich der Widerstand.

Des Weiteren fährt man nicht alleine sondern mit super vielen Menschen die auch zuhause auf ihren Rädern sitzen. Laut Zwift sind es schon Leute aus 150 Ländern.

Also einfach ausgedrückt könnte man sagen, Zwift ist ein Multiplayer Online Spiel indem das Fahrrad (plus Rollentrainer) der Joystick ist und man seinen Avatar (den man selbstgestalten kann) nach Leistung über die Straßen bewegt.

Die Strecken

In Zwift gibt es 3 „Welten“, London, Richmond und Watopia. Heute geht es um Watopia. Watopia ist eine Insel im Pazifischen Ozean und zwar die Inseln Te Anu und Naunonga, die mit  fictionalen Routen gefüllt wurden. Es gibt dort z.B. ein Italienisches Viertel, einen Hafen,  Unterwassertunnel, Berge und seit neuestem sogar einen Vulkan .

Nun kann man am Anfang zum Programmstart eine der 8 Strecken Auswählen (manche auch vorwärts und rückwärts) die Strecken sind alle miteinander verbunden, so kann man während der Fahrt auch spontan an einigen Punkten entscheiden doch auf eine andere Strecke abzubiegen.

Nun kommt aber meine Orientierungslosigkeit dazu, ich habe nie eine Ahnung wo ich gerade auf der Karte bin (eine Übersichtskarte wäre eine super Erweiterung des Programms) und bin andauernd in den Bergen gelandet (wo ich ja gar nicht hinwollte).  Deswegen musste ich mir abhilfe schaffen und habe mir selber die Karten zusammengebastelt, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte ;).

1. Hilly

Hilly war soweit ich weiß die erste Strecke in bzw. auf Watopia. Die Strecke ist auf der oberen Insel und führt vorbei am Hafen, durch das Italienische Viertel, vorbei am Wasserfall und vielem mehr. Die Strecke hat insgesamt 9,1 km und 100 Höhenmeter.

2. Flat

Auf der Flat Route geht es wie der Name schon sagt, etwas flacher zu (für mich als Flachländerin  echt super ;)). Die Route ist auch auf der oberen Insel und hat zum Teil die gleiche Strecke wie Hilly, nur lässt man hier die Berge in der mitte aus und fährt drum herum. Auf dieser Strecke hat man z.B. einen Teil des Unterwassertunnels, die Marina und den Windpark.

Insgesamt ist die Strecke 10,3 Km lang und hat 54 Höhenmeter.

3. Figure 8

Figure 8 vereint die Strecken Hilly und Flat miteinander, beide Strecken werden hier sowohl vorwärts als auch rückwärts gefahren. Insgesamt hat die Strecke 29,8 Km und 234 Höhenmeter.

4. Mountain

Auf der Mountain Strecke geht es das erste Mal rüber zur anderen Insel. Hier biegt man, von der Flat Strecke, im Unterwassertunnel nach links ab und kommt somit auf die andere Seite. Hier sieht man kurz das Deutsche Dorf und dann geht es ab auf den Berg und somit auf den Höchsten Punkt von Watopia. Diese Strecke hat Steigungen von 17% (zur Info: in der Standardeinstellung von Zwift reduziert die Software die Steigung für den Fahrer um 50%. )

Insgesamt haben wir hier 29,5 km und 671 Höhenmeter.

5. Mountain 8

Die Mountain 8 ist eine abwandlung der Mountain Strecke, hier fährt man lediglich den unteren Bogen der Flat Strecke zusätzlich und fährt den Berg von der anderen Richtung an.

Insgesamt haben wir hier 32 km und 677 Höhenmeter.

6. Pretzel

Die absolute Herausforderung von Watopia, auf dieser Strecke sind alle Routen die ich bisher beschrieben habe enthalten und zwar vorwärts und rückwärts. Hier kann man die ganze Welt von Watopia bewundern und kommt garantiert ganz schön ins Schwitzen. Wir haben hier eine Streckenlänge von 72,2 Km mit 1333 Höhenmetern.

7. Volcano Circuit

Die neueste Strecke auf Watopia, ist der Vulkan. Auf dieser kurzen Strecke von 4km und 17 Höhenmetern, fährt man im inneren des Vulkans und kann an den Lavaströmen vorbei düsen.

8. Volcano Flat

Diese Route führt auch durch den Vulkan aber nicht die komplette Runde sondern nur etwa 2,5 Km, danach kommt man wieder auf die Flat Route.

Das komplette PDF mit allen Strecken könnt ihr HIER herunterladen.

Mehr Infos über die Strecken findet ihr im Zwift Blog 

2 Gedanken zu „Zwift – Watopia

Kommentar verfassen