Under Pressure Sox – Meine neuen :)

Under Pressure Sox

Kompressionsstrümpfe sind immer wieder ein Thema im Sport, manche Leute schwören darauf, manche finden sie schlicht und ergreifend überflüssig – ich wollte mich gerne selber von der Wirkung überzeugen und habe diese schicken „Runattack“ Strümpfe von Under Pressure Sox getestet 🙂

Aber bevor ich loslege, erst einmal die allgemeinen Vorteile der Socken die ich dann unter die Lupe nehmen 😉

  • Mehr Energie und Ausdauer – Durch bessere Durchblutung der Wadenmuskulatur
  • Schnelle Regeneration – Durch schnelleren Laktatabbau und stärkere Blutzirkulation
  • Weniger Verletzungsgefahr – Durch kompakten Druck wird die Muskelvibration reduziert und somit werden Muskelprobleme weniger und die Sehenen und Bänder werden gestärkt
  • Bessere Kondition- Durch eine bessere Vorspannung der Muskulatur wird der Bewegungsablauf stabilisiert
  • Weniger Blasen & Druckstellen – Durch einen Faltfreien Sitz und dem eng anliegenden Gewebe wird die Reibung am Fuß reduziert.

Ankunft und erster Eindruck

Die Socken wurden wahnsinnig schnell versendet und kamen in schicker Verpackung bei mir an, dabei ein Katalog über weitere Modelle von Under Pressure Sox und eine Anziehanleitung die man auch unter diesem LINK findet.

Ich habe mir die Pink/Grünen Strümpfe ausgesucht und die Farbe ist der Hammer – Richtig strahlend und super Auffällig 🙂

Dann mussten die Socken erst einmal schnell in die Waschmaschine, für optimale Saugfähigkeit, Volumen und Passform.

 

Das erste Anziehen

Nach dem die Strümpfe gewaschen und dann auch wieder trocken waren (was extrem schnell der Fall war) konnte ich die Strümpfe endlich anprobieren 🙂

Und der erste Eindruck hat sich bestätigt. Die Socken sind leicht anzuziehen, haben einen Wahnsinnig angenehmen Stoff und fühlen sich super am Bein an.

Die Kompression war nicht zu stark und nicht zu wenig und so konnte der erste Lauf starten.

 

Erster Lauf bei tollem Herbst Wetter

Ich laufe auch bei „schlechtem“ Wetter aber bei schönem Wetter macht es ja umso mehr Spaß. Es waren erstaunliche 16 Grad und das Anfang November also Kurz/Kurz 😉 und mit den tollen neuen Strümpfen.

Ich glaube man merkt, dass ich gerne neue Sachen ausprobiere….. 😉

Ich bin vorher noch nie mit Kompressionsstrümpfen gelaufen und war ziemlich begeistert, das Gefühl ist echt super angenehm an den Beinen.

Es fühlt sich an wie eine zweite Haut nur etwas fester und stärker.

Nach ein paar Kilometern habe ich die Socken gar nicht mehr wirklich wahrgenommen und bin einfach gelaufen. Ich muss sagen es ging einfacher und leichter.

Ich hatte das Gefühl, dass ich noch ewig hätte weiterlaufen können. Meine Waden waren immer noch frisch, sogar mein immer wieder zwickender Fuß gab mal keinen Mucks von sich….

Auch bei anderen Läufern kamen die Strümpfe gut an 🙂 gerade in Kombination mit meinen Neon gelb/grünen Laufschuhen war ich ziemlich schnell zu entdecken 😉 Aber ich mag es ja Bunt ….(die Socken gibt es natürlich auch in weniger auffälligeren Farben)

Als ich dann zuhause angekommen bin, war ich wirklich überrascht, wie gut sich meine Waden und meine Füße angefühlt haben. Echt super muss ich schon sagen.

Es war ein super Lauf mit super Wetter, Sonne und einer tollen Erfahrung über Kompression im Sport.

Ich freu mich schon die Strümpfe auf dem Rad auszuprobieren J

 

Fazit

Mein Fazit ist durchweg positiv für mich wurde von Under Pressure nichts versprochen, was nicht gehalten wurde.

  • Die Socken sehen gut aus
  • Die Socken sind bequem und vom Stoff her super
  • Man kann besser laufen
  • Keine Schweren Beine
  • Preis-Leistung ist super.
  • Made in Germany 🙂

Ich will die Socken ab sofort nicht mehr missen und werde sie nun wohl immer beim Laufen tragen.

Also klare Kaufempfehlung.

Und ich habe für euch noch eine tolle Neuigkeit… mit dem Gutscheincode ANHA-2015 sparrt ihr noch mal 20% auf eure neuen Strümpfe 🙂

 

Wie oben im Bild schon zu sehen, gab es auch noch Tubes ,über diese werde ich euch dann später noch Berichten 🙂

 

Kommentar verfassen