Off-Season: Wandern im Biokovo Gebirge

Sveti jure

Urlaub ist zum Entspannen da… ich denke wir haben da (laut meinen Freunden) eine etwas andere Auffassung von Entspannung:).

Wir hatten den Plan ins Biokovo Gebirge zu fahren und auf den “Sveti Jure” zu wandern (den zweithöchsten Berg in Kroatien – 1762 m ü. NHN). Ich suchte uns vorher eine Route heraus, diese wurde sogar mit Beschreibung gepostet (siehe https://www.hoehenrausch.de/berge/sveti-jure/) und hörte sich klasse an :).

Also ging es los zum Startpunkt nach Veliko Brdo. Wir parkten neben einer Kirche und konnten dann den Aufstieg beginnen.

Weiterlesen

Rennradurlaub zum Gardasee Teil 2

Ich habe es endlich geschafft den zweiten Teil über unseren Rennradurlaub fertig zu schreiben :). Ich hab mich wie immer versucht kurz zu halten, es hat leider wie immer nicht geklappt.

Tag 8 – Weiter gehts 🙂 Lindau – Kempten

Das war eine Nacht :D. Die ganze Zeit regnete es wie aus Eimern und irgendwann stand mein Zelt unter Wasser.  Alles war nass, nur meine Iso-Matte war trocken. Erst überlegte ich ins Auto umzuziehen aber naja, ich bin klein – die Iso-Matte groß genug, also einfach alles auf meine Isomatten-Insel stellen und versuchen weiter zu schlafen.

Weiterlesen

Rennradurlaub zum Gardasee Teil 1

Rennradurlaub GardaseeWie ich bereits erzählt habe, ging es in diesem Urlaub für mich, meine Schwester, meinen Schwager und meinem Freund zum Gardasee. Ich habe ja schon einiges auf Instagram und Facebook gepostet – hier aber die ganze Geschichte bzw. das was ich noch zusammenbekomme ;)….

Tag 1 – Köln – Boppard

Nachdem wir am Samstag unsere Cousine in der Nähe von Köln besucht haben, ging es am Sonntag mit dem Auto in die Kölner Innenstadt. Es war super Wetter und dementsprechend auch schon recht voll.

Als wir endlich einen Parkplatz gefunden hatten, machten wir schnell die Räder startklar, zogen uns um und gingen gemeinsam zum Kölner Dom.
Hier machten wir ein paar Fotos, kauften uns noch ein Souvenir und dann fuhren Daniela und ich los :)… Die Strecke war toll – immer direkt am Wasser entlang aber wie oben schon gesagt, viel zu viele Menschen ;)… Slalom fahren, etwas Schotter, etwas Matsch – heute war schon alles dabei. Dies sollte wohl der Vorgeschmack auf die nächsten Tage werden ;).

Weiterlesen

Algarve Granfondo 2017 – Bikeweek der extra Klasse (Gastbeitrag)

algarve grandfondo

Hier begann das Elend – damit antworte ich gerne, wenn ich gefragt werde, wie ich zum Rennradfahren gekommen bin. Das „Hier“ ist Sagres – in der Algarve-  in Protugal. Mittlerweile ist mir der jährliche Aufenthalt dort heilig und mein persönlicher Ruhepunkt des Jahres. In Kombination mit dem Algarve Grandfondo (siehe unten) ist es für mich der optimale Start die Rennrad-Sasion zu eröffnen…

Mein erstes Mal

Alles begann Ende 2013. Durch einen gesponserten Facebook-Post buchte ich ganz spontan eine Bikeweek in Portugal. Über das Jahr hinweg meine Körperfülle von 100 kg mit Fitnessstudio und vielen Fahrten auf dem Trekkingrad reduziert, fühlte ich mich bereit. Um sicherzugehen nahm ich Kontakt mit dem Veranstalter auf und erkundigte mich nach dem Gelände und den Geschwindigkeiten. Die Antwort kam: „Hier ist alles flach und im Schnitt bringen wir 25 km/h nach Hause, alles easy…“ – Ok, das kann ich, also los…

Schon auf der Fahrt mit dem Auto von Faro nach Sagres beschlich mich ein sehr ungutes Gefühl. Was bezeichnen die denn hier als flach??? Ich komme aus Bremen, nicht den Alpen. Dieses Gefühl machte sich später in den Touren bemerkbar… Weiterlesen