Mut-Wille-Kraft

 

Heute möchte ich euch von einer Sache berichten die ich super Klasse finde und die mir sehr am Herzen liegt.

Ich habe letztes Jahr den Alex von Mut-Wille-Kraft im Trainingslager kennen gelernt. Wir haben zwar nicht zusammen Trainiert (Berge fahren war ja noch nicht so mein Ding 😉 und Alex ist eindeutig eine andere Leistungsklasse) aber wir haben mit ein paar anderen netten Menschen 🙂 zusammen gegessen und haben unsere Freizeit miteinander dort verbracht.

Es war immer super witzig mit unserer „Truppe“ und es war ein fantastisches Trainingslager. Alex Ziel war es an dem nĂ€chsten Ironman in Frankfurt teilzunehmen.
Wir hatten Vorort schon eine WhatsApp Gruppe eröffnet so dass wir alle in Kontakt bleiben können. Nachdem wir wieder Zuhause waren bekamen wir dann eine schlimme Nachricht und zwar das Alex einen Hirntumor hat und operiert werden muss, somit war der Ironman nicht mehr möglich.

In seinem Blog geht es darum wie er mit seinem Schicksal umgeht und wie er sich aus dieser Lage herausgekĂ€mpft hat und noch immer kĂ€mpft. Ein wahnsinnig tolles Beispiel fĂŒr alle die auch betroffen sind.

Zwei kleine AuszĂŒge aus seinem Blog:
„Seit 2009 kĂ€mpfe ich selbst gegen einen Hirntumor. Zwei Mal ist er bereits nachgewachsen, vier Mal lag ich schon unterm Messer. Mit meiner persönlichen Geschichte möchte ich Betroffenen, die Ähnliches durchmachen mussten wie ich, und natĂŒrlich auch Freunden und Familien von Betroffenen Mut und Kraft zusprechen. Denn wir sitzen alle in einem Boot!“

„Du hast zwei Möglichkeiten. Du kannst das Handtuch werfen oder dir damit den Schweiß aus dem Gesicht wischen.“

Ich bewundere ihn wirklich fĂŒr sein Durchhaltevermögen und seine wahnsinnige Kraft.
Des Weiteren sammelt er nun spenden fĂŒr die Deutsche Hirntumorhilfe e.V. um anderen betroffenen zu Helfen.

Um Weiteres ĂŒber Alex und sein Projekt zu erfahren, geht doch einfach einmal auf seine Seite http://www.mut-wille-kraft.de
Ich hoffe, dass euch die Geschichte von Alex genauso berĂŒhrt wie mich und das vielleicht der ein oder andere sein Projekt unterstĂŒtzt. Jeden der dies tut, erhĂ€lt als Dankeschön eines der limitierten Mut-Wille-Kraft ArmbĂ€nder.
Wie ihr das Projekt unterstĂŒtzen könnt findet ihr hier.

Ein Gedanke zu „Mut-Wille-Kraft

Kommentar verfassen