Mal wieder eine neue Herausforderung :)

Wie man schon in meinen anderen Beiträgen sehen kann bin ich aus Norddeutschland und für mich ist jeder kleine Hügel ein Berg 😉

Aber um mal wieder eine neue Herausforderung zu haben, habe ich bzw. wir uns vorgenommen über Himmelfahrt in den Harz zu fahren 🙂 Beim Strecken raussuchen habe ich erst akribisch darauf geachtet nicht so viele Höhenmeter zu haben bis ich mir dann gedacht habe… „Du bist auf Mallorca Berge gefahren — dann kannst du das auch hier! Und deiner Kraft wird es nicht schaden“….

So dann ging die Suche nach der Richtigen Strecke erst richtig los und ich bin fündig geworden 🙂

Für den ersten Tag geht es auf den Brocken… ich hab Angst und irgendwie freu ich mich tierisch drauf …. hier einmal unsere Route:

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=jwgctuohzuuuleav&referrer=trackList

RennradTour Harz Brocken

Und den zweiten Tag (wenn ich dann noch laufen kann)

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=fpkshagtkuueywba&referrer=trackList

RennradTour Harz

Für mich ist das eine riesen Herausforderung gerade das letzte Stück mit 12 % Steigung… Aber ich denke mir wenn es gar nicht anders geht kann ich ja auch noch schieben…. Wie war der schöne Spruch… Wer sein Rad liebt der schiebt 😉

Ich wollte mir auch schon immer mal ein Trikot drucken lassen mit den Satz: „Atmen gegen den Schmerz“ 😉 und vielleicht tu ich das dann ja auch mal nach diesen 2 Tagen 🙂

Nachdem ich mir das Höhenprofil auf http://www.quaeldich.de angeschaut habe… war ich mir sicher dass ich ganz viel gegen den Schmerz, in meinen Beinen, atmen muss 🙂

Höhenprofil des Brockens von http://www.quaeldich.de/

Höhenprofil Brocken

Aber mein Freund hat sich über den Vorschlag gefreut 🙂 und eigentlich freue ich mich auch auf die neue Herausforderung….

Kommentar verfassen