Der erste richtige Winterlauf :)

Weserstadion

Heute hat es das erste Mal in Bremen geschneit 🙂

Das führte hier zu totalem Verkehrschaos und sogar der Bremer Hauptbahnhof wurde Zeitweise gesperrt und die Bahnen hatten teilweise 54 Minuten Verspätung.

Nachdem ich heute Morgen, nach meiner Schwimmeinheit, mit meinem Auto eher nach Hause gerutscht bin konnte ich nirgends hin 🙁

Also was machen? Laufen gehen 🙂

Da es schnell gehen musste, weil ich gerne noch im hellen laufen wollte, habe ich mich natürlich auch für die falschen Klamotten entschieden.

Funktionsshirt, darüber ein Thermolaufshirt, Thermohose, Mütze, Tuch und meine Trail Schuhe. Das man aber vielleicht eher eine Wasserabweisende Jacke anziehen sollte – bei Schnee und -4 Grad ist mir in dem Moment nicht eingefallen 😉

Ich bin also losgelaufen und ich fand es total herrlich, am Deich waren ganz viele Kinder zum Rodeln und alles war so weiß und so unglaublich hell, nicht so wie die letzten Tage alles Grau in Grau….

Da ich ja immer noch vorsichtig sein muss mit dem laufen und auch nicht so schnell laufen darf wurde mir etwas kalt und ich dachte (da das laufen ja eh nicht eingeplant war) dreh ich halt wieder um…..

Ja und dann hatte ich Gegenwind und habe erst einmal gemerkt wie kalt es wirklich draußen ist. Ich war am Schluss ziemlich Nass und mein Tuch das ich die ganze Zeit über die Nase hatte war zuhause aus Eis ….

Aber es war wirklich ein super schöner Lauf….. 😀

 

Kommentar verfassen