Hamburg Cyclassics – Gewinne einen Startplatz

 Cyclassics Hamburg Radrennen

Ich habe mich wie schon in diesem Artikel geschrieben entschieden, dass ich bei den Hamburg Cyclassics mitfahren werde 🙂

Und ich habe eine Super Neuigkeit: Ihr könnt einen Freistart bei mir gewinnen (alles dazu, am Ende des Artikels)

Schon komisch, ich dachte noch vor ein paar Monaten, dass ich mich dieses Jahr eher auf den Triathlon als auf das Radfahren Konzentrieren würde und nun gibt es schon 3 Pure Radevents auf meiner Planung.

Also was sind die Cyclassics überhaupt:

Die Hamburger Cyclassics gibt es seit 1996 und es ist Europas größtes Radrennen mit über 20000 Teilnehmern. Ich finde es wahnsinnig spannend und hatte vorher immer etwas Angst an solchen Veranstaltungen teilzunehmen aber wie ich festgestellt habe, reicht schon eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 25 km/h für die Kurzdistanz (55 Km).

Es gibt insgesamt 3 Strecken

  1. 55 Km in den Westen Hamburgs (mindestens 25 km/h)
  2. 100 Km in den Süden (mindestens 26 km/h)
  3. 155 Km ist eine Kombination aus beiden Strecken. (mindestens 34 km/h)

Zusätzlich zu diesen 3 Strecken (mit Zeitnahmen) gibt es auch noch eine Strecke über 55 Km ohne Zeitnahme. Hier dürfen auch E-Bikes an den Start gehen, die Mindestgeschwindigkeit beträgt 19 km/h – Also auch super für Touren Räder.

Was ich auch super finde, es gibt einen Extra Frauenstartblock. Wenn ihr in diesem Block starten wollt, müsst ihr dies bei der Anmeldung einfach angeben.

Es gibt auf der Seite der Cyclassics eine sehr coole interaktive Karte der Strecken, diese findet ihr hier

Ich werde die 100 Km fahren, für mich ist es definitiv eine Sportliche Herausforderung. Ich werde es langsam angehen lassen und versuchen viele neue Eindrücke zu sammeln und hoffentlich mit ein paar von euch zusammen zu fahren 🙂

Es gibt aber auch sonst einiges zu gucken, weil nicht nur wir als Hobbyfahrer vor Ort sein werden, sondern auch Profifahrer – bei der UCI World Tour. Hier gab es schon einige Deutschen Sieger wie:  Jan Ulrich (1997) Erik Zabel (2001) John Degenkolb (2013) und Andre Greipel (2015)

Hier findet ihr die kompletten Ergebnisse der Letzen Jahre.

Außerdem gibt es Zeitgleich die Internationale Fahrradmesse die mit ca. 100 Austellern und einer Fläche von ca. 7000 m² auch dieses Jahr wieder alles über Radsport, Lifestyle, Outdoor und Gesundheit präsentieren wird.

Ich freue mich schon sehr auf die Cyclassics 🙂

Alle weiteren Informationen bekommt ihr unter:

http://www.hamburg-cyclassics.de

 

Gewinne einen Freistart für die Cyclassics

Um einen Freistart zu gewinnen, kommentiert einfach diesen Artikel bis zum 01.04. und erzählt mir welche Strecke ihr fahren möchtet und warum.

Bitte gebt eure richtige E-Mail Adresse ein, damit ich euch informieren kann ob ihr gewonnen habt.

Ich freue mich auf eure Kommentare (ganz nach unten scrollen) 🙂

Falls Ihr nicht zu den Gewinnern gehören solltet, tragt euch einfach in meinen Newsletter ein . In den nächsten Wochen wird eventuell noch ein Startplatz verlost.

Newsletteranmeldung:






Wer nicht so lange warten möchte und sich sofort anmelden möchte: Hier geht es zur Anmeldung. Vergesst bitte nicht, dass ich für jede Erstanmeldung 10€ für die Deutsche Hirntumorhilfe spende einfach bei der Anmeldung „Keine Nebenwertung“ anklicken und den Folgenden Code in dem Feld „Gemeinsamer Start“ angeben.

Code: BA16-001-ANDREA_H

18 Gedanken zu „Hamburg Cyclassics – Gewinne einen Startplatz

  1. Jonny G. sagt:

    Ich würde gerne die 100km fahren um zu sehen, ob ich so einer langen Strecke gewachsen bin und diese mit einem Schnitt von 26 kmh schaffen würde.

  2. Ausnahmeantiathlet sagt:

    Moin!
    Ich würde gerne einen Start über 55 km mit Zeitmessung gewinnen. Da ich als reiner Läufer noch keine Erfahrung in Radfahrevents habe, möchte ich mich erstmal an einer kleinen Strecke versuchen.
    Viele Grüße vom
    Ausnahmeantiathlet

  3. Daniel sagt:

    Hallo Andrea,

    ich würde die 100km-Strecke in Angriff nehmen wollen. Das ich die Strecke schaffe ist mir klar, allein kratze ich oft am 30er Schnitt, allerdings wäre es für mich das erste wirklich große Radevent, bei dem man quasi immer Mitfahrer um sich hat. Von der Stimmung und dem Adrenalinschub beim Start mal ganz zu schweigen..

    Beste Grüße

  4. Beatriz sagt:

    Hallo! Ich möchte die 100 km Strecke fahren, wenn ich schon nach Hamburg aus Düsseldorf fahre, um an dem Rennen teilzunehmen, dann richtig!

  5. Christian sagt:

    Hallo Andrea,

    ich möchte auch gerne die 100 km fahren, da ich früher Radrennen gefahren bin und nach vielen Jahren des Laufens endlich mal wieder ein Rennen fahren möchte 🙂

    Sportliche Grüße!
    Christian

  6. Nando Pasternak sagt:

    Hi Andrea,
    es wäre für mich mein erster Wettkampf. Würde auch die 100Km fahren wollen, suche nur jemanden der mich beim Rennen motiviert 😉

    Gruss aus Braunschweig

  7. Matthias Schmitt sagt:

    Moin Andrea,

    ich würde auch gerne die 155 km fahren und sehen ob ich meine bisherige Bestleistung auf die Distanz (Schnitt von 37,5 in einer 4er gruppe) auf 40+ steigern kann.

    Danke und beste Grüße

    Matthias

  8. Axel Gehrbrandt sagt:

    Hey ho,
    eine tolle Sache mit der Hirntumorspende. Duchr Sport kann man viele erreichen, die helfen.
    ich würde mich freuen wenn ich die 155km in Angriff nehmen könnte, da ich immer die großen Herausforderungen suche.

    Grüße Axel

  9. Sabrina H. sagt:

    Hallo Andrea! Ich würde sehr gerne bei den Cyclassics teilnehmen. Vor zwei Jahren habe ich schonmal die 100 km unter den Rädern genommen und finde das die Cyclassics immer wieder eine tolle Strecke ist zudem eine Reise wert ist. Und für mich mal wieder eine Herausforderung ist! Ich würde mich sehr über einen Startplatz freuen. 🙂
    Viele liebe grüße Sabrina

  10. Sven-Ole sagt:

    Hallo, ich würde sehr sehr gern die 55km mit Zeitmessung fahren, da ich grad langsam wieder anfange mich zu steigern nach dem ich im vergangenen halben Jahr 25kg abgenommen habe. Zu dem kommt das ich grad heute mein neues Rad abgeholt habe und ich so ein weiteres Trainingsziel für die beginnende „Schönwetterzeit“ hätte 🙂 LG

  11. Bernhard Schumacher sagt:

    Hi ich würde gerne die 100 km fahren ich hatte mich letztes Jahr für die 120 km angemeldet, hatte dann aber ein Sehnenriss in der Schulter, OP. Alles für A…. !dieses Jahr leider nicht die Möglichkeit, mich anzumelden! also ich würde mich freuen an deiner Seite zu Fahren!Gruß Bernhard Schumacher.

  12. Andrea sagt:

    Hallo alle zusammen,

    der Gewinner steht endlich fest 🙂 …. Bernhard du hast den Startplatz gewonnen und darfst dir nun eine Strecke aussuchen die du gerne fahren möchtest.

    Alles weitere schicke ich dir per Mail 🙂

Kommentar verfassen