Bremer Nachtlauf — Check 😊

juhu der erste Lauf dieser Saison ist geschafft….

Ich hatte zuerst lange überlegt ob ich überhaupt Laufe, weil ich verletzungsbedingt weder trainieren durfte noch wusste ob das überhaupt eine gute Idee ist mit meinen Füßen wieder zu laufen und dann gleich 10 km.

Naja … Wie das manchmal so ist hat die Unvernunft gesiegt und ich bin gelaufen. Ich hatte gleich meiner Mitläuferin gesagt das ich eventuell nur 5 km Laufe (es waren 2 Runden) falls das mit meinen Füßen nicht geht …

Wir also zum Start und haben uns gleich in die letzte Leistungsgruppe (über eine Std.) gestellt und haben gewartet …. Und gewartet … Nach 10 minütiger Verspätung ging es dann los.

Durch die Bremer Innenstadt, über 2 Brücken, über den Osterdeich und über die Schlachte zurück zum Marktplatz … Inklusive 2 Treppen .

Und ich wusste wirklich nicht, dass es in Bremen so viel „bergauf“ und „bergab“ gehen kann 😉

Die Stimmung war insgesamt super, alle Zuschauer haben uns angefeuert die Ordner haben immer einen lustigen Spruch auf den Lippen gehabt und nach 5 km tat mir immer noch nichts weh ich war vollkommen begeistert und bin nun doch noch weitere 5 km gelaufen. Die letzten 2 km fingen nochmal an zu zwicken aber es war nicht so schlimm also konnte ich den Lauf ohne richtige Schmerzen beenden 😊 zwar nicht schnell aber ich bin endlich wieder gelaufen 😊😊😊😊

Kommentar verfassen