28. Bremer Schülertriathlon

Heute mal wieder etwas von Mir 🙂 und zwar Organisiert mein Verein die „Triathlöwen Bremen“ jedes Jahr einen Schülertriathlon und dies nun schon zum 28. Mal, um was es dort geht könnt Ihr in dem nachfolgenden Artikel lesen den Daniela verfasst hat 🙂

Sport statt Schule – Bremer Schüler können am 15.06. wieder Triathlon ausprobieren

Kurz vor den Sommerferien haben alle Bremer Schüler/innen noch einmal die Chance sich einer sportlichen Herausforderung zu stellen: Bereits zum 28. Mal findet am 15.06.18 im Horner Bad der Bremer Schülertriathlon statt.

Die Veranstaltung wird ausgerichtet von den Triathlöwen Bremen e.V. und dem Schulzentrum SII Utbremen Europaschule und ist Teil der Schultour der deutschen Triathlon Union.

Mitmachen können alle Schüler/innen zwischen 7 und 17 Jahren, die Spaß am Sport haben und gerne Mal in den Triathlon rein schnuppern wollen. Je nach Alter haben die Kinder und Jugendlichen eine Schwimmstrecke von 50m bis 300m zurückzulegen, anschließend zwischen 1 km und 7 km Rad zu fahren und dann zwischen 200m und 2800m zu laufen.

Es besteht auch die Möglichkeit sich die Disziplinen zu dritt aufzuteilen und als Staffel zu starten.

Los geht es bereits mit dem Check-In ab 9:00 Uhr. Ab 9:45 Uhr gehen die ersten Kinder an den Start.

Bremer Schüler können sich noch bis zum 01.06.2018 anmelden. Die Startgebühr beträgt 4 Euro pro Person, eine Staffel ist mit 8 Euro dabei. Schnell sein lohnt sich: Maximal 125 Kinder und Jugendliche können am 15.06. an den Start gehen.

Alle weiteren Infos, Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular findet ihr unter:

https://www.triathloewen-bremen.de

Hier auch den Flyer zum downloaden…

 

Rennradurlaub zum Gardasee Teil 2

Ich habe es endlich geschafft den zweiten Teil über unseren Rennradurlaub fertig zu schreiben :). Ich hab mich wie immer versucht kurz zu halten, es hat leider wie immer nicht geklappt.

Tag 8 – Weiter gehts 🙂 Lindau – Kempten

Das war eine Nacht :D. Die ganze Zeit regnete es wie aus Eimern und irgendwann stand mein Zelt unter Wasser.  Alles war nass, nur meine Iso-Matte war trocken. Erst überlegte ich ins Auto umzuziehen aber naja, ich bin klein – die Iso-Matte groß genug, also einfach alles auf meine Isomatten-Insel stellen und versuchen weiter zu schlafen.

Weiterlesen

Neoprentest und mehr ;) – Sailfish

Sailfish AttackNachdem ich merkte, dass ich im Vergleich zum letzten Jahr etwas weniger geworden bin und im Trainingslager im März feststellte, dass mein Neo ein wenig zu groß war, musste ein Neuer her.

Bloß welcher? Die Hersteller werben alle mit dem ultimativen Super-Neo, wie soll man sich da bloß entscheiden? Zu meinem Glück gab es in meinem Trainingslager ein Neopren Testschwimmen von Sailfish in dem man 3 Modelle (G-Range, One und den Attack) testen konnte.

Zudem war Kerstin von Sailfish vor Ort und kümmerte sich um die richtige Größe und beriet alle, welcher Anzug für jeden am besten war.

Ich entschied mich für den Sailfish Attack…..

Weiterlesen

Rennradurlaub zum Gardasee Teil 1

Rennradurlaub GardaseeWie ich bereits erzählt habe, ging es in diesem Urlaub für mich, meine Schwester, meinen Schwager und meinem Freund zum Gardasee. Ich habe ja schon einiges auf Instagram und Facebook gepostet – hier aber die ganze Geschichte bzw. das was ich noch zusammenbekomme ;)….

Tag 1 – Köln – Boppard

Nachdem wir am Samstag unsere Cousine in der Nähe von Köln besucht haben, ging es am Sonntag mit dem Auto in die Kölner Innenstadt. Es war super Wetter und dementsprechend auch schon recht voll.

Als wir endlich einen Parkplatz gefunden hatten, machten wir schnell die Räder startklar, zogen uns um und gingen gemeinsam zum Kölner Dom.
Hier machten wir ein paar Fotos, kauften uns noch ein Souvenir und dann fuhren Daniela und ich los :)… Die Strecke war toll – immer direkt am Wasser entlang aber wie oben schon gesagt, viel zu viele Menschen ;)… Slalom fahren, etwas Schotter, etwas Matsch – heute war schon alles dabei. Dies sollte wohl der Vorgeschmack auf die nächsten Tage werden ;).

Weiterlesen

Rad am Ring 2017

Rad am Ring 2017Es war endlich soweit. „Das Team“ (unser kreativer Teamname) fuhr zu Rad am Ring um an einem 24h-Rennen teilzunehmen 😊.

Für uns alle (Daniela, Christian, Svenja und ich) war es das erste 24h-Rennen und wir waren vorher dementsprechend aufgeregt. Was für Licht nimmt wer mit? Was muss zum Anziehen eingepackt werden und was essen wir dort eigentlich ???? Diese und viele andere Fragen waberten immer wieder durch unseren Gruppenchat.

Weiterlesen

ITU Hamburg Wasser World Triathlon 2017

Hamburg TriathlonNach dem tollen Triathlon in 2016 wusste ich sofort, dass ich noch einmal in Hamburg starten möchte und das tat ich auch :). Dieses Mal aber nicht „alleine“ sondern mit Daniela, Christian, Tim und Mischa :).

Samstag – Sprint-Triathlon Hamburg

Am Samstagmorgen hieß es früh aus dem Bett und ab zum Veranstaltungsgelände. Heute war für mich ja noch alles recht entspannt – zugucken, Christian und Tim auf der Sprintdistanz anfeuern und zum Abschluss noch etwas die Profis anschauen.

Weiterlesen

S.O. Medien Triathlon 2.0

Wie im letzten Jahr sollte es zum ersten Triathlon der Saison nach Ostfriesland gehen und zwar zum S.O. Medien Triathlon in Grotegaste.

In diesem Jahr zum ersten Mal zum Team Triathlon und am 2. Tag auf der Sprintdistanz.

Die Anmeldung zum Sprint-Triathlon am Sonntag war schon längst erledigt als mein Freund fragte, ob wir nicht auch zum Team Triathlon wollen. Kurzerhand wurden meine Schwester (www.zeigenwasinunssteckt.de) und ihr Mann (Triathlon Neuling 😉 ) eingespannt….

Weiterlesen

B2RUN 2017 mit On

Das ich am B2Run teilnehme und was der B2Run ist, habe ich ja im letzten Artikel schon erzählt…..

Der Startschuss sollte um 18:30 fallen, also ging es etwas früher von der Arbeit nach Hause um mich fertig zu machen. Wir (ein paar Teamkollegen) trafen uns etwa eine Stunde vorher und machten uns gemeinsam auf ins Weserstadion. Im Stadion wurden direkt die ersten bekannten Gesichter begrüßt. Schnell die Klamotten weggebracht und ab zum Treffen mit meiner Firma – Gleich sollte es ja losgehen 🙂

Weiterlesen